In einer österreichweiten, repräsentativen Erhebung wurden Mütter oder Väter, die allein für die Mobilität ihres Kindes/ihrer Kinder zuständig sind,  mit zumindest einem Kind unter zehn Jahren, zu ihren wichtigsten, täglichen Wegen wie Arbeitsplatz, Bildungseinrichtungen, medizinische Versorgung, Lebensmittel, etc. befragt. 45 Prozent der Eltern mit Kindern unter zehn – egal ob in einer Partnerschaft lebend oder nicht – sind allein für das Bringen und Holen der Kinder verantwortlich. Überwiegend sind dies Frauen. Ein Drittel dieser Eltern, die allein verantwortlich sind, ist erwerbstätig. Kindergarten und Volksschule, Lebensmittelhandel sowie Arzt und Apotheke sind die wichtigsten Stationen im Alltag.